Funktionsbeschreibung

Ein wichtiges Kriterium ist das einfache Eingeben, Ändern, Löschen und Suchen von Adressen. Nach jedem Feld in der Adressverwaltung kann gesucht werden. Es können bis zu 20 Selektionsmerkmale für jede Kundenadresse eingegeben werden. Daten wie Umsätze, Kredite, Auswahlen, Boni oder Rabatte werden automatisch nach einem Kassiervorgang in das FEE-Kunden Information System (KIS) übernommen.

Zentraler Punkt in der Adressverwaltung ist die Selektion. Es können Adressen nach fast allen Feldern der Adressverwaltung ausgewählt und sortiert werden. Mit den so ausgewählten Adressen können Serienbriefe, Adressaufkleber oder Listen gedruckt werden.

Außerdem besteht die Möglichkeit Daten zum Erstellen von Kundenkarten zu exportieren.

Selektions-, Bemerkungs- und Betrags-Felder

Die hier aufgeführten Selektions-, Bemerkungs- und Betragsfelder stehen pro Kunde für Eingaben und Selektionen zur Verfügung.

Hier werden Überschriften festgelegt, um Kunden, denen gleiche Informationen gegeben wurden, herauszusuchen.

Alle hier beschrifteten Felder werden für die Neueingabe oder Änderung einer Adresse angezeigt.

Selektionsfelder werden in späteren Abfragen mit einer „von… bis…“-Funktion abgefragt und selektiert.

Bemerkungsfelder können später nach einem oder mehreren Begriffen bzw. Teilbegriffen abgefragt und ausgewählt werden.

In den Betrags-Felder können Geldbeträge eingegeben bzw. berechnet werden.

Das FEE – KIS/CRM  System arbeitet innerhalb der Warenwirtschaft

Rückruf erwünscht?

*) Pflichtfelder